• Aus dem Gemeinderat

    Sitzung 14.07.2020

    „Weisendorf 2030“ – der überarbeitete Flächennutzungsplan für Weisendorf wurde mit vielen Änderungen und Anpassungen gestern mehrheitlich beschlossen. Wir GRÜNEN stimmten dagegen, weil der Flächennutzungsplan neue Gewerbeflächen von über 10ha ausweist, obwohl weder der Bedarf noch die Prognose diese Zahl rechtfertigen. Der Antrag, diese Fläche doch auf die Hälfte zu reduzieren fand mit 5 zu 16 keine Mehrheit. Die Argumente:Wir wissen nicht, welchen Bedarf es zukünftig geben wird, deshalb lieber 10ha, damit es Reserven gibt. Der Flächenverbrauch ist zu hoch. Die Prognose und der festgestellte derzeitige Bedarf belegen etwas anderes. Die 2 Ansätze:Die Befürworter denken nur um Ihren Kirchturm herum uns sehen sich nicht in der Verantwortung für diesen Planeten. Wir…

    Kommentare deaktiviert für Sitzung 14.07.2020
  • Aus dem Gemeinderat

    Sitzung 13.07.2020

    Die Schule brennt! Lt. Gutachter sind bei der Sanierung 2012 erhebliche Mängel im Brandschutz entstanden. So sind Öffnungen über manchen Türen nicht verschlossen. Ein unkontrollierbarer Brandüberschlag ist hier möglich. Wer für diesen „Pfusch“ bei der Millionen teuren Sanierung 2012 gerade steht? Die Verwaltung: „Eine Abnahme wurde vom Architekten nicht durchgeführt!“ Kann das sein? Ein Architekt, der Hunderttausende an Honorar kassiert hat, machte nicht was er soll und ist damit einfach raus?Ich denke, da sollte mal ein Fach-Anwalt die Sachlage prüfen. Der Antrag der Freien Wähler und der BWG, den Ausbau des Fußweges, nördliche Erlanger Straße anzugehen, wurde noch daraufhin erweitert und beschlossen, auch einen Radweg und Querungshilfen beim Konzept mit…

    Kommentare deaktiviert für Sitzung 13.07.2020
  • Aus dem Gemeinderat

    Sitzung vom 15.06.2020

    Wo darf und wo muss die Gemeinde Mehrwertsteuer verlangen. Offensichtlich sind sich da noch nicht alle einig aber es wird sich wohl was ändern. Die Feuerwehr Weisendorf soll einen neuen Gerätewagen bekommen, weil die Freiwillige Feuerwehr Weisendorf als Unterstützungsgruppe der Einsatzleitung im Landkreis entsprechende Aufgaben wahrnimmt. Der Vertrag für das kommunale Energiemanagement wird verlängert. Man müsse ja, so der Bürgermeister, in Richtung klimaneutralität arbeiten. Mir schoss sofort durch den Kopf, ob man deshalb gegen die Windräder in Retzelsdorf geklagt hatte. Auch das politische Klima kann man so neutralisieren. Die Rahmenbedingungen für einen Rad- und Fußweg von Neuenbürg nach Großenseebach sollen untersucht werden, weil man doch, so im Antrag der CSU,…

    Kommentare deaktiviert für Sitzung vom 15.06.2020
  • Aus dem Gemeinderat

    Bebauungsplan

    Erweiterung Langweihergraben(Sauerheimer Weg, Ort auswärts, rechts) Der Gemeinderat hat gestern die 2. Auslegung des Bebauungsplans gegen die Stimmen der GRÜNEN beschlossen. Warum sind wir dagegen?Der Bebauungsplan in der jetzigen Form erlaubt eine für die Ortsrandlage viel zu massive Bebauung. Auf den 2900m² des Geltungsbereichs können nach derzeitigem Stand, 30% bebaut werden. Das sind 870m²! 870m² reichen für ca. 8 Einfamilienhäuser oder bei einer zulässigen Geschossfläche von 1740m² für etwa 17 Wohnungen. Der Bebauungsplan lässt die Größe der Baukörper in seinen Festsetzungen völlig offen. Theoretisch sind derzeit Gebäude mit 30m und mehr Länge möglich. Wohnblocks am Rand von Weisendorf? Für uns GRÜNE, sollte es so kommen, der absolut falsche Weg. Gestern…

    Kommentare deaktiviert für Bebauungsplan